Wie man einen Anime-Jungen zeichnet

Raster-grössse

Sie können die Hauptkonstruktionslinien ausdrucken und anfangen, auf Transparentpapier zu zeichnen, oder Sie können das Raster-Layout selber zeichnen, indem Sie die folgenden Schritte anwenden… Zeig mehr

1) Zeichne den oberen Rand für die Figur.
2) Vom oberen Rand nach unten bewegend, bestimme die Position des Kopfes und zeichne ein Oval, um seine bedingte Größe darzustellen.
3) Zeichne eine vertikale Linie durch die Mitte des Kopfes. Das ist die zentrale vertikale Linie der Figur.
4) Zeichne vom oberen Rand der Figur sieben identische Segmente gleich der Höhe des Kopfes und ein Segment gleich der halben Höhe des Kopfes. Das letzte Segment dient als untere Grenze der Figur. Zeichne durch die Grenzen der Segmente horizontale Linien.
5) Miss und zeichne von der zentralen vertikalen Linie der Figur aus:
• Ein Segment entsprechend der Breite des Kopfes – links von der Linie.
• Ein Segment entsprechend der halben Breite des Kopfes – links von der Linie.
• Zwei Segmente entsprechend der Kopfbreite – rechts von der Linie.
Zeichne vertikale Linien durch die Grenzen der einzelnen Segmente. Die äußeren linken und rechten Segmente bilden die vertikalen Grenzen der Figur.

Verbergen
Schritt 1

Kennzeichne die Breite und Höhe des Bildes. Zeichne Grundlinien, die die Proportionen der Figur kennzeichnen. Skizziere eine Form für den Kopf des Anime-Jungen.

Schritt 2

Umreiße die Konturen von Körper und Hals eines Jungen.

Schritt 3

Füge proportionale Hilfslinien für seine Arme, Beine und Gesichtszüge hinzu.

Schritt 4

Umreiße die Konturen der Arme, Hände und Beine. Füge das Ohr des Anime-Jungen hinzu.

Schritt 5

Zeichne die Formen seines Haares und seiner Jacke.

Schritt 6

Umreiße Augen, ein Hemd, Jackenaufschläge und die Schuhschnallen des Anime-Jungen.

Schritt 7

Arbeite weiter an der gesamten Form und Figur und füge weitere Details hinzu.

Schritt 8

Skizziere, um die Dicke und Schwärze der Linie zu variieren. Füge zusätzliche Details und den Boden um den Anime-Jungen hinzu. Radiere alle Hilfslinien.

Druckversion
Kategorien: 
Bearbeitung
(
Derivative work
).