Wie man einen Osterhasen zeichnet

Raster-grössse

Sie können die Hauptkonstruktionslinien ausdrucken und anfangen, auf Transparentpapier zu zeichnen, oder Sie können das Raster-Layout selber zeichnen, indem Sie die folgenden Schritte anwenden… Zeig mehr

1) Zeichne ein Rechteck, das die Proportionen und Grenzen der Zeichnung definiert.
2) Zeichne eine horizontale und eine vertikale Linie, die sich in der Mitte des Rechteckes überkreuzen und dieses in vier gleiche Teile teilen.
3) Zeichne eine weitere horizontale Linie, die die die obere Hälfte des Rechtecks in gleiche Teile teilt. Zeichne eine identische Linie, die die untere Hälfte des Rechteckes Teilt.
4) Zeichne eine vertikale Linie, die die linke Hälfte des Rechteckes in gleiche Teile teilt. Zeichne eine identische Linie, die die rechte Seite des Rechteckes teilt.

Verbergen
Schritt 1

Beginne mit der Arbeit an deiner Zeichnung, indem du den Umriss des Hasen durch die entsprechenden Punkte setzt. Skizziere die Schnauze und den Bauch des Charakters.

Schritt 2

Zeichne die Ohren, Augen, Nase und Mund des Hasen. Skizziere die Pfoten und Beine des Kaninchens, indem du zwei Kreise zeichnest.

Schritt 3

Da wir nun die gesamte Skizze des Hasen haben, können wir anfangen, die Kleidung des Charakters zu zeichnen. Zeichne zuerst die Weste, dann die Krawatte und die Hose.

Schritt 4

Prüfe die Details des Bildes. Zeichne anschließend ein Ei. Vergiss nicht, auch die Pupillen und Augen des Kaninchens hinzuzufügen.

Schritt 5

Skizziere, um die Dicke und Schwärze der Linie zu variieren. Vergiss nicht, überflüssige Linien zu Radieren. Voila! Der Hase ist fertig

Druckversion
Tags: 
Autor: 
Natalia Moskovkina
Lizenz: